casino-cruise
Live Casino Online

Willkommens Bonus im Live Casino

May 6, 2019

Sollte man die Wahl haben zwischen einem Bonus und einem Freispiel, dann sollte man sich immer und ausschließlich für das Freispiel entscheiden.

Freispiele & Casino Bonus

Einen Gewinn, den der Spieler mit einem Freispiel erzielt, kann dieser in der Regel immer behalten, während ein Gewinn aus einem Bonus oftmals an zahlreiche Bedingungen geknüpft ist.

Zudem kann der Spieler ein Casino Game mit einem Freispiel erst einmal austesten, ohne dass er dafür eigenes Geld einzahlen und einsetzen muss. Zwar gibt es von vielen Spielen auch kostenlose Versionen, mit denen man das Spiel auf Herz und Nieren testen kann. Allerdings versprechen diese keinerlei Gewinne, selbst wenn man tatsächlich einmal gewinnen sollte.

Ein &Auszahlungen sind nicht immer auf dem gleichen Weg möglich

In einem Online Casino werden dem Spieler in der Regel sehr viele verschiedene Möglichkeiten geboten, wie er sein Guthaben einzahlen kann. Doch nicht über jeden dieser angebotenen Einzahlungswege ist auch zwangsläufig eine Auszahlung möglich. Deshalb sollte ein Spieler schon vor der Registrierung darauf achten, ob über seine bevorzugte Zahlungsquelle sowohl Ein- als auch Auszahlungen möglich sind.

Treuepunktesysteme vergleichen

In jedem Online oder Live Casino gibt es in der Regel irgendeine Form von Treuepunkten, mit denen die Casino Betreiber versuchen möchten, ihre Spieler auch auf Dauer bei Laune zu halten. Deshalb gibt es für jedes Spiel eine unterschiedliche Wertung, die in das Punktekonto des Spielers einfließt.

Gewinn oder kein Gewinn, das ist hier die Frage. Eine Frage, die niemand so recht beantworten kann, da dies ausschließlich von den Rechenprozessen der Zufallsgeneratoren abhängig ist. Diese sind allerdings so konzipiert, dass niemand vorherbestimmen kann, wie das Ergebnis wohl ausgehen wird.

Fakt ist, dass die Gewinnchancen steigen, je häufiger man spielt. Da jedoch kein Spieler über unbegrenzte finanzielle Mittel verfügen wird, empfiehlt es sich, nicht mit besonders großen, sondern vielmehr mit möglichst kleinen Einsätzen zu spielen. So sind schließlich wesentlich mehr Spiele möglich, wodurch auf die Chance auf entsprechend mehr Gewinne ebenfalls entsprechend steigt.

Worauf sollte man achten

Sobald der Spieler ein Online Casino betritt, sollte er sich dessen bewusst sein, um was es hierbei eigentlich geht: Um echtes und vor allem hart verdientes Geld. Bei einigen Casino Games ist es vollkommen ausreichend, wenn man seinen Einsatz tätigt und dem restlichen Spielverlauf zusieht.

Bei einigen anderen ist es aber so, dass der Spieler eine unter Umständen sogar schnelle Entscheidung fällen soll. Deshalb ist es beim Glücksspiel besonders wichtig, dass der Spieler jederzeit einen klaren Kopf hat und nicht anderweitig abgelenkt ist. So ist es beispielsweise empfehlenswert, am Spieltisch auf den Konsum von Alkohol vollständig zu verzichten, den TV auszuschalten und das Gespräch mit dem besten Freund vielleicht doch auf einen anderen Moment zu verlegen, sonst ist die Entscheidungsfähigkeit rasch beeinträchtigt und ein Verlust beinahe schon vorprogrammiert.

Ganz gleich, wie erfahren ein Spieler im Online Casino auch jemals sein mag, eines ist und bleibt stets Fakt: Das Online Casino Spiel ist ein Glücksspiel und wird auch immer ein Glücksspiel bleiben. Selbst wenn es Fortuna eine Weile richtig gut meinen sollte, kann es mit einem Schlag umschwenken und der Spieler verliert sein gesamtes Guthaben und vielleicht sogar noch weit mehr.

Deshalb ist es besonders wichtig, dass der Spieler immer wachsam bleibt und seinen gesunden Menschenverstand einschaltet, wenn er sich im Online Casino aufhält, damit er nicht am Ende sogar noch Haus du Hof verzockt. Viele Spieler zocken im Online Casino nur des Spaßes und der Abwechslung wegen. Wer es jedoch nicht nur auf den reinen Zeitvertreib abgesehen hat, sondern es sich zum Ziel gesetzt hat, echte Gewinne einzufahren, der sollte zunächst erst mal seine Hausaufgaben machen – und zwar gründlich.

So geht es in erster Linie schon mal darum herauszufinden, welches Glücksspiel dem Spieler denn überhaupt am meisten liegt. Spielautomaten sind grundsätzlich sehr einfach zu spielen und bedürfen keines allzu großen Hintergrundwissens. Wer es also einfach mag, der sollte sich entsprechend für Slot Games entscheiden. Steht der Spieler hingegen eher auf Rechenaufgaben und Kombinationen, die variabel veränderbar sind, um sich nach und nach seine ganz eigene Strategie aufzubauen, dann lohnt sich der Weg zum Roulettetisch.

Wer aber gerne die Zügel in der Hand hält und Entscheidungen selbst treffen möchte, für den ist Blackjack das passende Spiel. Bei all diesen Spielen ist es in der Regel nicht erforderlich, ein umfassendes Regelwerk zu studieren. Durch eine ausgefeilte Spielstrategie ist dem Spieler aber unter Umständen möglich, den Spielverlauf maßgeblich zu beeinflussen.

Ganz anders sieht es hingegen zum Beispiel bei dem Würfelspiel Sic Bo aus. Dieses Spiel ist schon von Haus aus recht kompliziert und umfassend, weshalb der Spieler die Regeln des Spiels ausführlich kennen sollte. Hier gibt es eine große Zahl an Möglichkeiten, wie man seine Einsätze tätigen kann.

Casino Bonus – darauf sollte man achten

Auch wenn es in der Regel empfehlenswerter ist auf Freispiele als auch Boni zu setzen, hat jeder Spieler die Möglichkeit, sich stattdessen auch für eine Anmeldung im Online Casino mit Bonus zu entscheiden. Ein Spieler, der sich bewusst zu diesem Schritt entschließt, der sollte aber auch die Bedingungen kennen, welche die Betreiber an jeden einzelnen Bonus knüpfen. Nur weil der Bonus kostenlos ist, ist er nicht automatisch auch umsonst.

Um echtes Guthaben, das dem Spieler zur freien Verfügung steht, handelt es sich in der Regel nur dann, wenn es auch tatsächlich um einen „kostenlosen Bonus“ geht. Ein solcher Bonus ist jedoch stets für Auszahlungen blockiert und muss daher für Casino Spiele eingesetzt werden.

Gewährt also beispielsweise ein Online Casino bei einem Einzahlungsbetrag von bis zu 500 Euro einen Bonus in Höhe von 100 Prozent, kommt der Spieler somit auf ein Gesamtguthaben von 1.000 Euro.

Ist nun aber eine Bedingung, dass der Bonus mindestens 20 Mal umgesetzt worden sein muss, bevor es ausgezahlt werden kann, dann bedeutet dies einen Umsatz von 20 x 500 Euro, also 10.000 Euro. Somit bedeutet dies also für den Spieler, dass er mindestens diesen Betrag umgesetzt haben muss, bevor er das erste Mal eine Auszahlung beantragen kann.

Bei der Berechnung des Mindestumsatzes gilt es darüber hinaus noch zu beachten, ob das eigene Kapital, das der Spieler eingezahlt hat, ebenfalls hinzugerechnet wird, oder ob lediglich der Bonus berücksichtigt wird. Denn wird auch das eigene Kapital hinzugerechnet, würde dies einen Minedstumsatz von 20 x 1.000 Euro, also insgesamt 20.000 Euro ergeben, wodurch sich die Chancen auf eine Auszahlung noch einmal deutlich schmälern.